Ihr Ziele. Ihr Zuhause. Ihre Zukunft.

ANNUITÄTEN-DARLEHEN

 

Die klassische Lösung bei der Investitionsfinanzierung

 

Die Konditionen:

Beim Annuitäten-Darlehen wird eine bestimmte Laufzeit vereinbart, in der Sie monatlich eine gleichbleibende Rate zurückzahlen. Diese sogenannte Annuität besteht aus Tilgung und Zins. Der Zinssatz wird für die Sollbindungsfrist – in der Regel fünf bis 15 Jahre – festgelegt. Die Höhe des Tilgungssatzes können Kreditnehmer selbst bestimmen, häufig fordern Banken jedoch eine Mindesttilgung von einem Prozent. Mit jeder bezahlten Rate verringert sich so der Zinsanteil, und der Tilgungsanteil steigt. Wenn Sie Ihr Darlehen zum Ende der Sollzinsbindung nicht vollständig zurückzahlen können, wird für den Restbetrag eine Anschlussfinanzierung vereinbart.

Die Praxis:

Vor allem, wenn Sie eine gleichbleibende Rate nutzen möchten, ist das Annuitäten-Darlehen die ideale Lösung: So gehen Sie kein Zinsrisiko ein und können den exakten Tilgungsverlauf im Vorhinein festlegen.

Zusätzliche Optionen (eventuell gegen Aufpreis):
  • Sondertilgung: bis zu 10 Prozent jährlich
  • Bereitstellungszinsfreie Zeit: meist zwischen sechs und zwölf Monaten
  • Einbindung von öffentlichen Darlehen: nicht möglich

Seien Sie gut versichert!

Versicherungen & Kapitalanlagen