Ihr Ziele. Ihr Zuhause. Ihre Zukunft.

ENERGIEEFFIZIENT SANIEREN

 

Mit günstigen Zinsen können Darlehen der staatlichen KfW-Förderbank die Modernisierungskosten deutlich verringern. So wird auch die energieeffiziente Sanierung älterer Wohnhäuser unterstützt.
Das Förderprogramm gliedert sich in vier konkrete Maßnahmen:

 

Energieeffizient sanieren / Kredit

Das Kreditprogramm fördert den Umbau entsprechend dem KfW-Energieeffizienzhaus-Standard. Förderfähig sind alle Maßnahmen, die laut einem Sachverständigen-Gutachten unmittelbar zu diesem Ziel beitragen. Voraussetzung ist, dass der Bauantrag für das Gebäude vor dem 1. Januar 1995 gestellt wurde.

Energieeffizient sanieren / Kredit für Einzelmaßnahmen

Hauseigentümer, die nicht die notwendigen Mittel für einen Komplettumbau aufbringen können, haben die Möglichkeit, auch Einzelmaßnahmen in einer Höhe von bis zu 50.00 Euro pro Wohneinheit zu finanzieren. Dazu zählen beispielsweise die Fassaden- und Dachdämmung, der Einbau energieeffizienter Heizungen oder moderner Fenster. Auch bei diesen Maßnahmen muss die Wirksamkeit durch einen Gutachter bestätigt werden.

Energieeffizient sanieren / Zuschuss

Bauherren können bei der Sanierung zum KfW-Energieeffizienzhaus einen nicht rückzahlbaren Investitionszuschuss von bis zu 18.750 Euro pro Wohneinheit beantragen.

Energieeffizient sanieren / Baubegleitung

Um gegen Bauschäden und Fehler vorzusorgen, bietet die KfW zudem die Begleitung durch einen Bau- und Energieexperten an. Die KfW übernimmt dabei 50 Prozent des Honorars, jedoch maximal 4.000 Euro.

Die Konditionen:

Je nach Rückzahlungsdauer und Zinsbindungsfrist beginnt der effektive Zinssatz schon bei 1 Prozent. Der Antrag muss jedoch stets vor Beginn der Sanierungsmaßnahmen gestellt werden. Haus & Wohnen unterstützt Sie gerne bei der Beantragung.


Seien Sie gut versichert!

Versicherungen & Kapitalanlagen