Prolongation & Umschuldung

Prolongation & Umschuldung

Eine Zinsbindungsfrist läuft irgendwann aus – in der Regel nach fünf bis fünfzehn Jahren. Je nach Darlehensform bleibt aber eine Restschuld, für die eine Anschlussfinanzierung abgeschlossen werden muss.
 
Für Ihre Anschlussfinanzierung haben Sie zwei Möglichkeiten:
Prolongation & Umschuldung
 
Bei der Prolongation vereinbaren Sie die Anschlussfinanzierung bei Ihrem aktuellen Kreditgeber. Dafür wird ein neuer Zinssatz vereinbart und der Kredit läuft danach weiter.
 
Bei der Umschuldung hingegen, schließen Sie einen Vertrag mit einem neuen Kreditgeber ab. Dieser erhält die Grundschulden als Sicherheit. Dafür fallen einige Hundert Euro Gebühren an, dennoch lohnt sich hier ein Vergleich, denn bei günstigeren Konditionen, kann dies dennoch der bessere Weg für Sie sein.
 
Die Prolongation ist der bequemere Weg, doch eventuell bezahlen Sie diesen teuer – ein Vergleich ist niemals falsch und die Haus & Wohnen berät Sie gerne auf dem Weg zu Ihrer günstigen Anschlussfinanzierung.
 
Wissenswertes
Finanzierungsrechner
Welfenstraße 9-11
65189 Wiesbaden
Über 71 Berater vor Ort bei Haus & Wohnen.
Bitte geben Sie PLZ & Ort ein! Weitere Berater finden

Wir sind persönlich für Sie da.

Sprechen Sie uns an, unsere Beratung richtet sich nach Ihnen.
0611 89090-0
Wir freuen uns,
wenn wir ins Gespräch kommen.
Schreiben Sie uns Ihre persönliches Anliegen,
wir sind für Sie da: zum Kontaktformular
Vor Ort
Finden Sie Ihren persönlichen Berater in Ihrer Nähe: zur Beraterauswahl