Wohn-Riester-Darlehen

Wohn-Riester-Darlehen
In fünf Schritten erklärt

Was ist das Wohn-Riester-Darlehen?
Setzen Sie auf staatliche Unterstützung beim Immobilienerwerb. Beim Wohn-Riester-Darlehen handelt es sich um einen Altersvorsorgevertrag, wodurch die Tilgungsleistungen förderungsfähig sind. Auch Anteile für eine Wohnung in einem Haus einer Genossenschaft können über Wohn-Riester erworben werden. Es handelt sich beim Wohn-Riester-Darlehen grundsätzlich um ein Annuitäten-Darlehen, dessen Tilgungsleistung allerdings durch die Zulagen verstärkt wird. So können Kreditnehmer die monatlichen Raten senken oder die Laufzeit des Darlehens verkürzen. Zudem besteht ein Sondertilgungsrecht, für das keine zusätzlichen Kosten in Form von Zinsaufschlägen oder Abschlussgebühren anfallen.
 
Für wen ist ein Wohn-Riester-Darlehen geeignet?
Besonders junge Familien, die den Erwerb eines Eigenheims planen, sollten das Wohn-Riester-Annuitätendarlehen ins Auge fassen. Generell sind alle Angestellten, die in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, berechtigt, einen Wohn-Riester-Vertrag abzuschließen. Egal, ob die Beschäftigung in Voll- oder in Teilzeit ausgeübt wird. Doch auch für Selbstständige, Beamte und weitere Gruppen können Wohn-Riester-Darlehen infrage kommen. Unsere Berater prüfen gerne, ob Sie zulagenberechtigt sind. Sogar wenn Sie nicht direkt selbst berechtigt sind, einen Riestervertrag abzuschließen, können Sie sich für Wohn-Riester entscheiden – wenn der Ehepartner zulagenberechtigt ist und selbst einen Riester-Vertrag abgeschlossen hat.
 
Wann kommt ein Wohn-Riester-Darlehen zum Einsatz?
Genau wie das Annuitätendarlehen ist das Wohn-Riester-Darlehen während einer Niedrigzinsphase gut geeignet, um sich die günstigen Zinskonditionen mit konstanten monatlichen Raten auf Dauer zu sichern. Wichtig: Der Darlehensnehmer muss die zu finanzierende Immobilie über die gesamte Laufzeit selbst nutzen.
 
Welche Vorteile/Nachteile hat ein Wohn-Riester-Darlehen?
Ganz klar ist hier die Riester-Förderung der Finanzierung der größte Vorteil. Konstant monatliche Raten und eine schnelle Tilgung (Tilgungshöhe wählbar) sind zudem realisierbar. Sie können somit gut planen.
Die Auswahl bei Angeboten für Wohn-Riester-Darlehen ist im Vergleich zu nicht geförderten Produkten kleiner.
 
Welche Alternativen gibt es zum Wohn-Riester-Darlehen?
Sie können das Riester-Darlehen mit einem Darlehen für die Baufinanzierung kombinieren, zum Beispiel einem Annuitäten-Darlehen. Beim Wohn-Riester-Darlehen ergeben sich allerdings viele Besonderheiten und Kombinationsmöglichkeiten, so dass wir Ihnen eine persönliche Beratung durch unsere Finanzierungsexperten empfehlen.
Wissenswertes
Finanzierungsrechner
Welfenstraße 9
65189 Wiesbaden
Über 71 Berater vor Ort bei Haus & Wohnen.
Bitte geben Sie PLZ & Ort ein! Weitere Berater finden

Wir sind persönlich für Sie da.

Sprechen Sie uns an, unsere Beratung richtet sich nach Ihnen.
0611 89090-0
Wir freuen uns,
wenn wir ins Gespräch kommen.
Schreiben Sie uns Ihre persönliches Anliegen,
wir sind für Sie da: zum Kontaktformular
Vor Ort
Finden Sie Ihren persönlichen Berater in Ihrer Nähe: zur Beraterauswahl