FMH Siegel 2023
Unsere Marken - Ausgezeichnet!

Prolongation & Umschuldung

Finden Sie mit uns die
richtige Anschlussfinanzierung

Ihr aktuelles Darlehen für die Immobilienfinanzierung läuft aus, und die Zinsbindung neigt sich dem Ende zu. In den meisten Fällen bleibt zum Ende der vereinbarten Zinsbindung eine Restschuld übrig, die in der Regel nicht direkt beglichen werden kann. Hier stellen sich viele Fragen: Wie soll es weitergehen? Welche Raten kann ich mir in Zukunft leisten? Worauf sollte ich besonders achten?

Keine Sorge, wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Es gibt zwei Möglichkeiten für die Anschlussfinanzierung: die Prolongation oder die Umschuldung. Wir unterstützen Sie gerne bei der Entscheidung und finden gemeinsam die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse.

Was ist eine Prolongation?

Bei der Prolongation wird eine Anschlussfinanzierung mit dem aktuellen Kreditgeber vereinbart. Vor Ablauf der Zinsbindung erhalten Sie von Ihrer Bank ein Prolongationsangebot. Alternativ können Sie auch einige Monate vor Ablauf der Zinsbindung ein neues Angebot bei der Bank anfordern. Dabei wird ein neuer Zinssatz zum aktuellen Zinsniveau festgelegt und weitere Konditionen wie die Laufzeit neu verhandelt. Wenn Sie mit allem einverstanden sind, steht Ihrer weiteren Immobilienfinanzierung nichts im Weg. Üblicherweise erfolgt bei der Prolongation keine erneute Kreditprüfung.

Vorteile

  • Einfache und unkomplizierte Abwicklung
  • Keine erneute Vorlage von Unterlagen notwendig

Nachteile

  • Nicht immer die günstigsten Konditionen am Markt
  • Meist wenig Verhandlungsspielraum

Was ist eine Umschuldung?

Bei einer Umschuldung wird hingegen ein Vertrag mit einem neuen Darlehensgeber abgeschlossen, und die bestehende Grundschuld wird abgetreten. Obwohl hier eine erneute Kreditprüfung stattfindet und Gebühren für die Abtretung der Grundschuld anfallen, lohnt es sich dennoch, Angebote zu vergleichen, da andere Anbieter oft deutlich günstigere Zinskonditionen anbieten, von denen Sie profitieren können. Schon bei einem kleinen Zinsvorteil kann die Ersparnis die zusätzlichen Kosten abdecken, und Sie können sogar über die Folgejahre Geld einsparen oder in eine höhere Tilgungsrate investieren. Eine Umschuldung kann grundsätzlich in Betracht gezogen werden – der Aufwand ist oft geringer als vermutet. Wir unterstützen Sie dabei mit unserem Expertenwissen.

Vorteile

  • Attraktive Zinskonditionen möglich
  • Kosten können gesenkt werden
  • Schnellere Entschuldung möglich

Nachteile

  • Höherer Aufwand
  • Zusatzkosten für Notar und Abschlussgebühren
  • Erneute Kreditprüfung und ggf. Immobiliengutachten erforderlich

Sie wünschen eine Beratung
durch unsere Finanzierungsexperten?

In Sachen individueller Baufinanzierung sind wir in der Metropolregion Rhein-Main Ihre kompetenten Ansprechpartner. Unsere Finanzierungsspezialisten stehen Ihnen gerne mit ganz viel Erfahrung und Wissen zur Verfügung.

Kalkulieren Sie einfach
Ihre Baufinanzierung

Budgetrechner

Wieviel kann ich pro Monat in eine Immobilienfinanzierung investieren?

Budget berechnen

Konditionsrechner

Welche Zinssätze werden mich erwarten?

Konditionen berechnen

Nebenkostenrechner

Was erwartet mich an Kaufnebenkosten?

Nebenkosten ermitteln

Mieten-Kaufen-Rechner

Ist ein Hauskauf die günstigere Wahl für mich?

Jetzt vergleichen

Weitere Möglichkeiten
zur Baufinanzierung

Annuitäten-Darlehen

Planungssicherheit und geringes Risiko. Der Klassiker unter den Baufinanzierungen.

mehr erfahren

Volltilgerdarlehen

Für alle, die gerne ohne Restschuld finanzieren möchten, ist das Volltilgerdarlehen eine gute Wahl.

mehr erfahren

Flex-Darlehen

Flexible Lösung für vorzeitige Tilgungen und Zwischenfinanzierungen.

mehr erfahren

Ihre Experten
rund um Baufinanzierung

Daniela Weis
Wiesbaden
Daniela Weis
Mehr erfahren …
Jennifer Vankirk
Wiesbaden
Jennifer Vankirk
Mehr erfahren …
Wiesbaden
Sebastian Malz
Mehr erfahren …
Christopher Simon
Wiesbaden
Christopher Simon
Mehr erfahren …