FMH Siegel 2023
Unsere Marken - Ausgezeichnet!

Annuitäten-Darlehen

Planbare Sicherheit
mit dem Annuitäten-Darlehen

Das Annuitäten-Darlehen ist die häufigste Form der Baufinanzierung. Über einen definierten Zeitraum – den wir selbstverständlich gemeinsam mit Ihnen festlegen – wird eine gleichbleibende monatliche Rate gezahlt. Die Rate setzt sich aus einem Zinsanteil und einem Tilgungsanteil zusammen. Im Rahmen einer Zinsbindung wird der Zinssatz meist für die Dauer von 5 bis 20 Jahren vereinbart. Die Höhe des Tilgungssatzes kann dabei individuell gewählt werden.*


* Die meisten Kreditinstitute fordern eine Mindesttilgung, die je nach Kreditinstitut variiert. Fragen Sie uns dazu einfach an.

Gleichbleibende Raten
über die gesamte Laufzeit

Durch die Rückzahlung des Darlehens nimmt für Sie der Zinsanteil der Annuität beständig ab und der Tilgungsanteil erhöht sich entsprechend. Das bedeutet, der Anteil an geliehenem Geld, worauf die Zinsen gezahlt werden,verringert sich mit jeder Rate. Da die monatliche Gesamtrate gleich bleibt, erhöht sich der Tilgungsanteil Monat für Monat – bis zum Ende der Zinsbindung. Optionale Sondertilgungen sind möglich und reduzieren die Zinsbelastung zusätzlich und somit auch die Gesamtlaufzeit Ihres Kredits.

Für wen ist ein Annuitätendarlehen am besten geeignet? 

Sie sind wünschen Planungssicherheit und möchten das Risiko klein halten? Dann ist diese Form des Darlehens eine gute Wahl. Durch die vereinbarte Zinsbindung wird das Risiko minimiert und Sie können den exakten Tilgungsverlauf im Vorhinein festlegen und durch Sondertilgungen bewusst steuern.

In welchen Zeiten kommt ein Annuitätendarlehen zum Einsatz?

Speziell in einer Niedrigzinsphase ermöglicht das Annuitätendarlehen, sich attraktive Zinskonditionen für lange Zeiträume zu sichern. Bei guter Voraussicht ermöglicht das Annuitätendarlehen zudem auch eine bessere Planungssicherheit, gerade in Zeiten steigender Zinsen.

Vorteile und Nachteile
des Annuitätendarlehens auf einen Blick

Als Klassiker der Baufinanzierung ist das Annuitätendarlehen besonders gut für Sie geeignet, wenn Sie Ihre Immobilie selbst nutzen.

Vorteile

  • Gleichbleibende Belastung während der Zinsbindung
  • Sehr gute Planbarkeit durch konstante Raten
  • Transparentes Prozedere ermöglicht eine gute Vergleichbarkeit

Nachteile

  • Lange Zinsbindungen reduzieren die Flexibilität (gerade bei fallenden Zinsen)
  • Verträge lassen sich meist schwer abändern/kündigen
  • Zinshöhe der Anschlussfinanzierung nach Auslauf der Zinsbindung offen

Sie wünschen eine Beratung
durch unsere Finanzierungsexperten?

In Sachen individueller Baufinanzierung sind wir in der Metropolregion Rhein-Main Ihre kompetenten Ansprechpartner. Unsere Finanzierungsspezialisten stehen Ihnen gerne mit ganz viel Erfahrung und Wissen zur Verfügung.

Kalkulieren Sie einfach
Ihre Baufinanzierung

Budgetrechner

Wieviel kann ich pro Monat in eine Immobilienfinanzierung investieren?

Budget berechnen

Konditionsrechner

Welche Zinssätze werden mich erwarten?

Konditionen berechnen

Nebenkostenrechner

Was erwartet mich an Kaufnebenkosten?

Nebenkosten ermitteln

Mieten-Kaufen-Rechner

Ist ein Hauskauf die günstigere Wahl für mich?

Jetzt vergleichen

Weitere Möglichkeiten
zur Baufinanzierung

Volltilgerdarlehen

Für alle, die gerne ohne Restschuld finanzieren möchten, ist das Volltilgerdarlehen eine gute Wahl.

mehr erfahren

Forward-Darlehen

Mit dem Forward-Darlehen frühzeitig gute Konditionen für die Anschlussfinanzierung sichern.

mehr erfahren

Konstant-Darlehen

Sicherheitsbewusste Kunden überzeut die Kombination aus Vorausdarlehen und Bausparvertrag.

mehr erfahren

Ihre Experten
rund um Baufinanzierung

Tatjana Lehr
Frankfurt
Tatjana Lehr
Mehr erfahren …
Frankfurt
Margita Stiller
Mehr erfahren …
Ivayla Velev
Wiesbaden
Ivayla Velev
Mehr erfahren …
Philipp Besant
Wiesbaden
Philipp Besant
Mehr erfahren …